Wende im PFT-Skandal! Gemeinderäte fordern 1. Bürgermeister zum Handeln auf.

Aufgrund der eindeutigen Faktenlage in der Ermittlungsakte der Staats-anwaltschaft Passau, die der Gemeinde nun vorliegt, bleibt dem 1. Bürger-meister Willmerdinger wohl nichts anderes übrig, als gegen den Verursacher der PFT-Einleitungen vorzugehen, will er Schaden vom Markt Tittling abwenden und persönlich straf- oder zivilrechtliche Haftungs-risiken vermeiden. Finanziell ist dem Markt Tittling bereits ein Schaden in Höhe von ca. 40.000,– EUR entstanden. Diesen Schaden gilt es nun zum Wohle der Allgemeinheit zu verringern.

Stellungnahme der AG Grüne zum Artikel in der PNP vom 17.05.2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Namen der Ausschussgemeinschaft “Die Grünen” des Tittlinger Marktgemeinderates, darf ich mich hiermit bezüglich des PNP-Artikels “Bürgermeister sieht Gemeindehoheit in Frage gestellt” vom 17.05.2016 wie folgt mit Bitte um Veröffentlichung in einer der nächsten Ausgaben der PNP an Sie wenden, da es der Richtigstellung mehrerer Aussagen von Bürgermeister Helmut Willmerdinger bedarf. „Stellungnahme der AG Grüne zum Artikel in der PNP vom 17.05.2016“ weiterlesen

Die AG Grüne darf wieder an der Lenkungsgruppe Schulsanierung teilnehmen

Die Klage der “Ausschussgemeinschaft Grüne” gegen den Markt Tittling wegen Ausschluss aus der Lenkungsgruppe hatte Erfolg. Das Bayerische Verwaltungsgericht Regensburg hob den Beschluss des Markt-gemeinderates Tittling mit Urteil auf. Der Ausschluss der Markt-gemeinderäte Swoboda und Winter aus dem Gremium war unrechtmäßig. Das Gericht folgte dabei im Wesentlichen der Argumente der Kläger wonach zumindest ein wichtiger Grund erforderlich gewesen wäre. Darüber hinaus war der Ausschluss unverhältnismäßig. Die Berufung wurde nicht zugelassen.

Marktgemeinderatssitzung am 12.05.2016 in Tittling

Tagesordnung:

  1. Bauantrag: Errichtung einer Werbeanlage für termingebunden wechselnden Plakatan­schlag. Die Werbeanlagen sollen freistehend vor der Wand errichtet werden. Bauort: Tresdorf
  2. Bebauungsplan “Gewerbegebiet Hörmannsdorf A”, Deckblatt Nr. 3;
    • Vorstellung der Planung bzw. der Erschließungsplanung durch die beauftragten Büros
    • Wiederholung der öffentlichen Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 bzw. § 4 Abs. 2 BauGB; Auslegungsbeschluss

„Marktgemeinderatssitzung am 12.05.2016 in Tittling“ weiterlesen

Berliner Zustände in Tittling

Großes Erstaunen herrschte in der letzten Sitzung des Tittlinger Marktgemeinderates über Roswitha Toso (Freie Wähler). Diese meldet nunmehr auch große Bedenken an (PNP-Bericht 28.04.2016), was die Kosten für die Sanierung der Tittlinger Grund- und Mittelschule anbelangt, obwohl sie bis jetzt alle Beschlüsse in dieser Angelegenheit vorbehaltlos mitgetragen hatte. Die Räte Ulrich Swoboda (Grüne) und Werner Winter (parteifrei) hingegen hatten bereits bei der letzten Abstimmung im Oktober 2015 gegen die Sanierung votiert.

PNP-Artikel-28.04.16

Marktgemeinderatssitzung am 26.04.2016 in Tittling

Tagesordnung:

  1. Wasserversorgung; Ersatzbeschaffung Wasserzähler (Auskünfte durch   Vertreter der Herstellerfirma)
  2.  Bauangelegenheiten;
    • Bauantrag: Neubau Mehrfamilienhaus (4 Wohneinheiten, 2 Garagenstellplätze, 1 Carport und 5 Stellplätze in Engiburg
    • Bauantrag: Neubau eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage in Kothingrub
    • Bauantrag: Anbau an bestehende Garage in Hörmannsdorf
    • Bauantrag: Errichtung einer landwirtschaftlichen Lagerhalle in Pretz
    • Bauantrag: Erweiterung einer Ausstellungshalle in Tittling, Theodor-Heuss- Straße
    • Bauvoranfrage: Errichtung eines Einfamilienhauses mit PKW-Garage in Tittling, Max-Peinkofer-Straße (nach Vorberatung im Bauausschuss -BA-)

„Marktgemeinderatssitzung am 26.04.2016 in Tittling“ weiterlesen

Kollegialität unter Passauer Stadträten. Nicht so in Tittling!

Wie man aus regionalen Medien erfahren kann, fordert der Passauer Stadtrat Oskar Atzinger jüngst, dass CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer sein Mandat im Passauer Stadtrat niederlegt. Ursache hierfür soll das angebliche häufige Fehlen des CSU-Granden bei Sitzungen des Ratsgremiums sein. Anscheinend hat Atzinger hier die Rechnung jedoch ohne den Wirt gemacht. Oberbürgermeister Dupper und der Rest des Stadtrates wollen auf die Fachkompetenz Scheuers nicht verzichten, zumal dieser bei Abwesenheit immer entschuldigt war. „Kollegialität unter Passauer Stadträten. Nicht so in Tittling!“ weiterlesen

“Rama Dama” in Tittling am Samstag 09. April 2016

Am kommenden Samstag, 9. April, findet wieder das alljähliche Aufräumen in Tittling statt. Hierzu sind alle Bürger, Vereine und Organisationen aufgerufen, sich zu beteiligen. Treffpunkt ist um 9 Uhr, am Parkplatz Altenbuchinger. Die Aktion wird mit einer Brotzeit um 12 Uhr im Alarmzentrum in der Posthalterstraße beendet.